Tageswanderung – Spurensuche auf dem R05

Die übliche Tageswanderung der Baumberger Wanderfreunde ins Bergische Land wird krisenbedingt in unsere Heimat „verlegt“. Am Mittwoch (12. August) treffen sich die Baumberger Wanderfreunde, auch Gäste sind willkommen, um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte „Klingel‘s Esszimmer“. Von dort aus führt Rudi Neveling die Spurensuche auf dem Rundweg R05. Dieser führt durch die Baumberge zwischen Billerbeck und Nottuln. Zur Mittagsrast kehren die Wanderer in einer Hütte ein, wobei Selbstverpflegung – Essen und Getränke – erforderlich ist. Die Teilnehmer werden daran erinnert, an regensichere Kleidung zu denken. Gegen 17 Uhr werden sie am Ausgangspunkt zurück sein.

Veröffentlicht unter festes Schuhwerk, regenfeste Kleidung, Tageswanderung | Schreib einen Kommentar

Ganztages-Radtour 02-08-2020

Am Sonntag (2. August) treffen sich die Baumberger Wanderfreunde, Gäste sind willkommen, um 9 Uhr zur Tages-Radwanderung auf dem Kastanienplatz in Nottuln. Wer einen Platz auf einem Radgepäckträger benötigt, wendet sich bitte an Jutta Beulker (Tel. 02502-6754). Von dort aus geht es in Fahrgemeinschaften zum Start in Dülmen am Fehrbelliner Platz, Lüdinghauser Str. 70.  Von Dülmen aus führt Brigitte Grothues die Radwanderer über Hausdülmen und Sythen Richtung Halterner Stausee und weiter über Lippramsdorf bis zur Mittagspause, wobei diese aus eigener Verpflegung besteht. Bitte an Essen und ausreichend Getränke denken. Danach geht es durch eine waldreiche Strecke über Haltern, Sythen und den Truppenübungsplatz Borkenberge zurück nach Dülmen. Insgesamt ist die Strecke 55 km lang. Gegen 16 Uhr werden sie zurück in Nottuln sein.

Veröffentlicht unter Radwanderung, regenfeste Kleidung, Tageswanderung, verkehrsicheres Fahrrad | Schreib einen Kommentar

Reizvolles Darup, schönes Nottuln…

Viele Wanderungen führen uns immer wieder nach Darup, herrlich gelegen, von den Baumbergen eingerahmt. Dieses SW-Foto (analog, 2017) zeigt die Büste eines bedeutenden Mannes, der in Darup gelebt und gewirkt hat: Clemens Maria Franz von Bönninghausen. Wer sich näher  informieren möchte, wandert oder radelt zum Denkmal und kann dort die informative Gedenktafel studieren – nur soviel: Er war Homöopath und Arzt der Dichterfürstin Annette von Droste zu Hülshoff und erster Landrat des Kreises Coesfeld. Mehr zu Darup und zur Daruper Landpartie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar