Mittwochswanderung am 26-01-2022

Zwei Wanderungen am Aasee in Münster

Die Baumberger Wanderfreunde laden herzlich zu ihren Mittwochswanderungen am 26. Januar ein. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr an der Schwöreiche am Buckenkamp. Von hier aus geht es in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der Wanderungen in Münster am Parkplatz des Freilichtmuseums Mühlenhof, Sentruper Straße.

 Die Wanderfreundinnen und Wanderfreunde teilen sich hier in zwei Gruppen auf.  Die eine Gruppe wird von Klaus Bonenkamp auf einer ca. 5 km langen Runde um den Aasee geführt. Hier können besonders die mitwandern, die einen Rollator oder andere Gehhilfen benötigen oder ganz einfach nicht so weite Strecken (ca. 10 km) laufen können.

• Die zweite Gruppe führt Lucia Pferdekamp auf einer ca. 9 km langen Tour durch das Aatal und dem Zoowäldchen, vorbei an Haus Kumpp und zurück entlang des Aasee. Die Wege sind größtenteils befestigt und gut begehbar.“ An eine dem Wetter angepasste Kleidung und einer evtl. Verpflegung aus dem Rucksack sorgt jeder selbst. 

Gäste sind bei beiden Touren herzlich willkommen!

Veröffentlicht unter Allgemein, festes Schuhwerk, Jedermann Wanderung, Mittwochswanderung, regenfeste Kleidung, Seniorenwanderung | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 20-01-2022 19.00h im Pfarrheim

Einladung an unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung
 
Die Baumberger Wanderfreunde laden alle Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 20. Januar um 19 Uhr in das Pfarrheim der Katholischen Kirchengemeinde Nottuln, Heriburgstraße 12, ein. Um einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmer zu bekommen, bitten wir um eine telefonische Anmeldung bei unserer Schriftführerin, Jutta Beulker, Telefon 02502/6754 bis zum 16. Januar.  Teilnehmen können nur vollständig Geimpfte oder Genesene mit einem tagesaktuellen negativen Coronatest (2-g-plus-Regel). Eine dritte Impfung ersetzt den Test nicht. Die entsprechenden Nachweise, dazu gehört auch ein Ausweis, und eine Maske bitten wir mitzubringen. 
 

Winfried Thiemann, Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Reizvolles Darup, schönes Nottuln…

Viele Wanderungen führen uns immer wieder nach Darup, herrlich gelegen, von den Baumbergen eingerahmt. Dieses SW-Foto (analog, 2017) zeigt die Büste eines bedeutenden Mannes, der in Darup gelebt und gewirkt hat: Clemens Maria Franz von Bönninghausen. Wer sich näher  informieren möchte, wandert oder radelt zum Denkmal und kann dort die informative Gedenktafel studieren – nur soviel: Er war Homöopath und Arzt der Dichterfürstin Annette von Droste zu Hülshoff und erster Landrat des Kreises Coesfeld. Mehr zu Darup und zur Daruper Landpartie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Idyllisches, liebenswertes, ländliches Schapdetten

Schadetten liegt am Rande der Baumberge mit weiten Blicken ins Münsterland hinein.  Oft dient Schapdetten als Ausgangspunkt und Ziel zahlreicher Wanderungen unseres Vereins. Das Dorf schaut auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück und wenn man das Dorf durchstreift, entdeckt man viele wundervoll erhaltene Gebäude, oft in Sandstein ausgeführt, die die lange bäuerliche Tradition Schapdettens bezeugen.Berühmt ist bereits der genossenschaftliche Dorfladen, der nicht nur Einkaufmöglichkeiten bietet, er ist auch Treffpunkt im Dorf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar