Tageswanderung 06-02-2022

Unterwegs in den Wäldern von Nordkirchen

Die Baumberger Wanderfreunde laden herzlich zur Tageswanderung am Sonntag, den 6. Februar ein. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Kastanienplatz in Nottuln. Von hier aus geht es in Fahrgemeinschaften nach Nordkirchen zum Wanderparkplatz „Alte Ascheberger Str.“, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Lucia Pferdekamp führt die Wanderer auf der ca. 17 km langen Tour durch den Hirschpark vorbei an Gut Ichterloh und zum Schloss.

Die Mittagspause ist im Restaurant „Schloss Stuben“ geplant. Gestärkt geht es zurück durch den Tiergarten und entlang des Gorbaches. Für die Einkehr gilt die 2G+ Regel, also vollständig geimpft und geboostert oder geimpft und getestet.

Für diese Wanderung ist eine Anmeldung bis zum 2. Februar erforderlich bei Lucia Pferdekamp, T. 02502-1509 oder via Email: < Bitte hier klicken>

Veröffentlicht unter festes Schuhwerk, Jedermann Wanderung, regenfeste Kleidung, Tageswanderung | Schreib einen Kommentar

Bericht über die Mitgliederversammlung vom 20-01-2022, 19.00h im Pfarrheim

Kurzbericht über die Mitgliederversammlung am 20. 1. 2022

Teilgenommen haben einschließlich Vorstand lediglich 19 Mitglieder, was in Zeiten drastisch zunehmender Corona-Infektionen nicht verwunderlich ist. Nach einem Bericht des Vorsitzenden Winfried Thiemann über die letzten 2 Jahre (Anfang 2021 konnte bekanntlich coronabedingt keine Versammlung stattfinden) waren Wahlen durchzuführen. Alle zur Wahl stehenden Amtsinhaber wurden einstimmig wiedergewählt. Unsere langjährige Kassiererin Gertrud Schürmann hatte ihr Amt niedergelegt nach dem Motto: 18 Jahre sind genug. Ihr langjähriger Einsatz für den Verein wurde in einer Dankesrede ausführlich gewürdigt, außerdem erhielt sie einen Geschenkgutschein. Ihr folgt auf dieser Position Heinz Terstegge als neuer Kassenwart. Auch Heinz wurde einstimmig gewählt. Daneben behält er seine Zuständigkeit für das Radwandern, bleibt also erster Ansprechpartner in allen mit Radtouren zusammenhängenden Fragen.

Der Mitgliederbestand hat sich leicht erhöht auf jetzt 189 Personen. Gleiches gilt für den Kassenbestand, auch hier gibt es, weil einige Veranstaltungen in den vergangenen 2 Jahren ausfallen mussten, eine Zunahme zu vermelden. Gedankt wurde Gertrud für die umsichtige Kassenführung und außerdem allen, die auf die eine oder andere Weise sich für das Gelingen unserer Wanderungen, Radtouren, Veranstaltungen usw. eingesetzt haben.

Im vor uns liegenden Jahr wollen wir so viel wie möglich von den auf dem Jahresprogramm stehenden Aktivitäten, seien es Wanderungen, Radtouren oder gesellige Veranstaltungen, umsetzen, soweit man uns lässt, uns also die Coronaschutzmaßnahmen keinen Strich durch die Rechnung machen. Zu nennen wären als erstes die Karfreitagswanderung, danach das Wanderwochenende. Die Planungen laufen und es wird davon ausgegangen, dass sich diese „Events“ realisieren lassen.

Schön wäre es, wenn sich wie in den Vorjahren einige Mitglieder bereit finden würden, Wanderungen oder Radtouren zu führen. Ansprechpartner für die Wanderungen ist Lucia Pferdekamp, für die Radtouren Heinz Terstegge. Ein Verein wie der unsere lebt davon, dass sich Mitglieder engagieren, so war es in der Vergangenheit und so wird es sicherlich auch in Zukunft sein. Mit diesem optimistischen Ausblick schließe ich meinen Kurzbericht über die Versammlung.

Winfried Thiemann, Vorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Reizvolles Darup, schönes Nottuln…

Viele Wanderungen führen uns immer wieder nach Darup, herrlich gelegen, von den Baumbergen eingerahmt. Dieses SW-Foto (analog, 2017) zeigt die Büste eines bedeutenden Mannes, der in Darup gelebt und gewirkt hat: Clemens Maria Franz von Bönninghausen. Wer sich näher  informieren möchte, wandert oder radelt zum Denkmal und kann dort die informative Gedenktafel studieren – nur soviel: Er war Homöopath und Arzt der Dichterfürstin Annette von Droste zu Hülshoff und erster Landrat des Kreises Coesfeld. Mehr zu Darup und zur Daruper Landpartie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Idyllisches, liebenswertes, ländliches Schapdetten

Schadetten liegt am Rande der Baumberge mit weiten Blicken ins Münsterland hinein.  Oft dient Schapdetten als Ausgangspunkt und Ziel zahlreicher Wanderungen unseres Vereins. Das Dorf schaut auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück und wenn man das Dorf durchstreift, entdeckt man viele wundervoll erhaltene Gebäude, oft in Sandstein ausgeführt, die die lange bäuerliche Tradition Schapdettens bezeugen.Berühmt ist bereits der genossenschaftliche Dorfladen, der nicht nur Einkaufmöglichkeiten bietet, er ist auch Treffpunkt im Dorf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar